Unser Projekt

b-05 ist ein in ein außergewöhnliches Biotop eingebettetes Monument des Kalten Krieges, das spannenden kulturellen, künstlerischen und sozialen Interaktionen Raum gibt. Ausstellungen, Workshops, Konzerte, Lesungen, Führungen werden mit der Historie der militärischen Flächen und dem Natur- und Artenschutz der einheimischen Fauna und Flora verknüpft.

b-05 will mit seinen Aktivitäten den Menschen hier in der Region Anregungen für eine selbstverantwortliche, bewusste, nachhaltige und schöpferische Gestaltung ihrer Lebensumwelt  vermitteln und ihnen Anregungen geben, die Zukunft  intelligent, kompetent und kreativ zu gestalten.

Dies findet seinen Ausdruck auch in einem respektvollen und nachhaltigen Umgang, der ökologisch ricksichtsvollen Nutzung, Pflege und Erhaltung dieses außergewöhnlichen Biotops als einen Ort der Interaktion zwischen unterschiedlichsten Menschen. Dazu hat der Kooperationspartner, die Masgeik-Stiftung das naturschutzfachliche Management übernommen. So sollen u.a. in einer Zusammenarbeit mit Hochschulen, Schulen und Kindergärten und unter Einbeziehung der regionalen Naturschutzverbände Kinder und Jugendliche gezielt an Natur und Kunst herangeführt und mit kreativer Phantasie zukunftsgerichtete Ideen entwickelt werden.

Der Verein b-05 association e. V.
Der b-05 Förderverein