b-05 jetzt bundesweit vernetzt

Seit Mai 2023 ist unser Verein b-05 Kunst – Kultur – Natur e.V. Mitglied bei der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine (ADKV). Die ADKV ist der Dach- und Fachverband der in Deutschland ansässigen nichtkommerziellen Kunstvereine, die sich der Präsentation und Förderung zeitgenössischer Kunst widmen.

Der Dachverband verbindet die Kunstvereine durch ein kulturpolitisches Netzwerk und vertritt ihre Interessen in politischen Gremien, gegenüber Zuwendungsgebern, durch ein gemeinsames Internet- und Presseportal sowie auf der internationalen Kunstmesse ART COLOGNE. Die ADKV versteht sich als Mittlerin zwischen Politik, Medien und anderen gesellschaftlichen Institutionen.

1980 gegründet, vereint die ADKV heute rund 300 Kunstvereine, in denen sich über 120.000 interessierte Bürgerinnen und Bürger als Mitglieder engagieren. Neben Vernetzung, Weiterqualifizierung, Austauschmöglichkeiten und Kooperationen bietet die Arbeitsgemeinschaft praktische Erfahrungen aus 43 Jahren Dachverbandsarbeit.

Veröffentlicht unter Aktuell, Verein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für b-05 jetzt bundesweit vernetzt

Geänderte Vereinssatzung in Kraft

Mit der Eintragung ins Vereinsregister 20174 beim Amtsgericht Montabaur am 22. Juni 2023 ist die durch die Mitgliederversammlung vom 13. Mai 2023 geänderte Satzung des Vereins „b-05 Kunst – Kultur – Natur e.V.“ in Kraft getreten. Gleichzeitig wurde auch der neu besetzte Vorstand ins Register eingetragen.

Die Satzung des Vereins kann hier heruntergeladen werden.

Veröffentlicht unter Verein | Kommentare deaktiviert für Geänderte Vereinssatzung in Kraft

Das b-05: Ein offen vernetztes Erlebniszentrum

Das ehemalige Nato-Munitionslager, ein in ein außergewöhnliches Biotop eingebettetes Monument des Kalten Krieges, ist heute ein regional und international vernetztes Kultur- und Naturerlebniszentrum, das auf einem Gelände von zirka 12 Hektar, in drei großen und vier kleinen Bunkern sowie einem 80 Quadratmeter großen Kultur-Café mit 120 Quadratmeter überdachter Terrasse ausreichend Raum für spannende kulturelle, künstlerische und soziale Interaktion bietet.

Angesiedelt im ländlichen Raum zwischen den Metropolen Frankfurt und Köln, finden hier seit 2008 regelmäßig Ausstellungen, Workshops, Konzerte, Lesungen, und in Zusammenarbeit mit der Masgeik-Stiftung als Naturschutzpartner, naturpädagogische Führungen statt. Mit seinen vielfältigen Aktivitäten will das b-05 das Bewusstsein für den Wert von Kunst und Natur fördern und das Kulturgeschehen hier mit dem der großen Zentren in Bezug setzen.

Das b-05 war 2018 Gastgeber der Landeskunstschau Rheinland-Pfalz „Flux for Art“ und ist regelmäßig Teil des mit Landesmitteln geförderten Kultursommers Rheinland-Pfalz.
Der Trägerverein „b-05 Kunst – Kultur – Natur e.V.“  ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine e.V. (ADKV)

Ansprechpartner im Verein b-05 Kunst – Kultur – Natur e.V. sind die Mitglieder des Vereinsvorstandes.

Veröffentlicht unter Allgemein, Verein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Das b-05: Ein offen vernetztes Erlebniszentrum

Soziokultur ist Kultur vor Ort

Soziokultur ist vor allem eines: Kultur vor Ort. Ob in der Metropole, Kleinstadt oder ländlichen Gemeinde-Zentren und Initiativen wirken in ihren Kommunen und gestalten das Zusammenleben mit. Wie das konkret aussieht, zeigt die aktuelle Ausgabe der SOZIOkultur.

Corinne Eichner und Carsten Nolte blicken auf die aktuelle Lage. Sie heben das Miteinander hervor, und betonen, wie wichtig soziokulturelle Angebote gerade jetzt sind, denn sie führen zu stabilen Bindungen, Kommunikation und Verständnis in den Kommunen – und damit gerade dort, wo die Umbrüche stattfinden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Soziokultur ist Kultur vor Ort

Auf Entdeckungstour rund um Montabaur

Ein Film von Sabine Keller

An Montabaur und dem südlichen Westerwald rauschen viele auf der A3 oder im ICE vorbei.Eigentlich schade, denn in der Stadt und der näheren Umgebung gibt es viel zu entdecken. Mitten durch Montabaur führt die deutsche Fachwerkstraße, unter dem Pflaster liegen unterirdische Geheimgänge und der Marktplatz punktet mit Fachwerkhäusern und vielen Cafés und Restaurants.

In der Umgebung gibt es spannende Wanderwege, wie den Skulpturenweg durch das malerische Gelbachtal oder den Themenweg Ton, auf dem man Einblicke in riesige Tongruben hat. Im Stadtwald von Montabaur liegt ein kleines Juwel für Naturliebhaber und Kunstinteressierte. Im B05, wo Bundeswehr und Nato früher Raketen stationiert hatten finden heute Kunstausstellung statt, im Wald ist ein Naturreservoir mit vielen seltenen Pflanzen.

Idyllische Ausflugsziele, wie die „Freimühle“ im Eisenbachtal oder die „Wirzenborner Liss“ im Gelbachtal laden zur Rast ein. Schöne Ausflugsziele, Kunst an ungewöhnlichen Orten und spannende Aussichten – den südlichen Westerwald sollte man auf keinen Fall links liegen lassen.

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Auf Entdeckungstour rund um Montabaur