Lade Events

« Alle Events

Bunker-Session: PATA FOR TWO

12. April 2019 , 19:30 - 21:30

Das Kölner Ensemble PATA FOR TWO eröffnet die erste Bunker-Session in diesem Jahr!

Immer am zweiten Freitag im Monat haben hier eigenwillige, eigenstimmige Musiker die Möglichkeit ihre Musik jenseits gängiger Standards vorzustellen und die Session zu eröffnen. Die Bunker-Sessions bieten ein Forum  für experimentelle und unkonventionelle Musik, wobei interessierten Musikern jeweils im Anschluss eine Bühne zur freien Improvisation miteinander geboten wird. Musiker, die an der Session teilnehmen möchten, werden gebeten zwecks Aufbau und Absprache bereits um 19:00 Uhr da zu sein.

PATA FOR TWO
Norbert Stein – Tenorsaxophon, Komposition
Etienne Nillesen – Präparierte Snare Drum + Cymbals

Mit  PATA  FOR TWO, dem kleinsten der Pata-Ensembles, widmen sich der Saxophonist und Komponist Norbert Stein und der Schlagwerker Etienne Nillesen auf intensive Weise der kraftvollen Darstellung von Melos und dem Eröffnen neuer Musikräume. Aktuelle Kompositionen bilden die Basis eines spannenden Konzertes für ein besonderes Erlebnis zeitgenössischer Expression.

Mehr Information: http://www.patamusic.de

Norbert Stein

Zahlreiche Konzertreisen führten ihn – neben vielen Ländern Europas – u.a. nach USA, Brasilien, Afrika, Australien, Singapur und Indonesien. Einige der dabei entstandenen musikalischen Begegnungen (in Kooperation mit dem Goethe-Institut) sind als CDs auf dem    PATA MUSIC Label veröffentlicht.

Der Saxofonist und Komponist gründete das Label PATA MUSIC um die Musik der vielfältigen Pata-Ensembles unabhängig zu veröffentlichen: Pata Messengers; Pata On The Cadillac; Pata, Horns & Drums; Pata Generators; Pata Masters; Pata Orchestra; Pata Horns; Pata Trio and Pata Blue Chip.

Als Komponist spricht Norbert Stein von sogenannten „inszenierten Räumen“, die er in seinen Kompositionen schafft, d.h. er gibt einzelnen Instrumentalisten Stimmungen vor, innerhalb derer sie sich dann solistisch frei bewegen können. Die Stücke präsentieren eine ausgereifte Balance zwischen ausgefeilten Arrangements und viel Spielraum für Spontanität und Interaktivität.

„Pata Music steckt voller Überraschungen und Wendungen, gibt sich offen für allerlei Einflüsse, reißt die Grenzen zwischen scheinbar widerstrebenden Idiomen ein – und braut daraus, ausgehend von der Basis der Jazzimprovisation, etwas Neues, Erregendes. …“

Etienne Nillesen

Etienne Nillesen ist ein niederländischer Jazz-Schlagzeuger, der in Köln lebt.
Nillesen, der sich in seinem Schlagzeugspiel auf Snaredrum und Becken beschränkt und dabei neben Drumsticks auch Spielzeug, Bögen und Glocken einsetzt, arbeitet in der europäischen Musikszene als Solist und in zahlreichen Ensembles. Nillesen unterrichtet Jazzschlagzeug und Improvisation am ArtEZ Konservatorium in Arnheim und ist Schlagzeuger der Pata Messengers.

Details

Datum:
12. April 2019
Zeit:
19:30 - 21:30